Der spannende Weg zum Diplom 

Mehr anzeigen
Modul
Lehrgang "Tier-Shiatsu"

Der spannende Weg zum

Diplomierten Tier-Shiatsu Therapeuten

 Der Studienlehrgang "Tier-Shiasu" ist der Kern der Ausbildung. Fachdozenten mit viel Praxiserfahrung führen Sie in die spannende und faszinierende  Welt dieser Therapieform ein.

Schritt für Schritt erlernen sie die Kunst mit sanften Griffen Wohlergehen und Heilung beim Tier zu fördern. Die Techniken sind für das Tier sehr angenehm und fördert den Zugang zum Tier und die Mensch-Tier-Beziehung. 

Die Prüfung kann dann abgelegt werde, wenn sie sich dafür bereit fühlen. Mit dem Diplom des Tier-Shiatsu Masseurs ME, sind sie befähigt eine Shiatsu-Massage am Tier durchzuführen. 

Um zur Diplomprüfung zugelassen zu werden muss der Kurs "Anatomie des Bewegungsapparates und Innere Medizin" besucht werden. Dieser Kurs kann vor während oder nach dem Studienlehrgang "Tier-Shiatsu" besucht werden.

Vorkenntnisse werden anerkannt.

 

Modul
Anatomie & Medizin

Erforderliches Grundwissen

einfach erklärt

Wer an oder auch mit Tieren arbeitet, muss Kenntnisse über Krankheiten, Ansteckungsgefahren und Seuchen haben.

 

Machmal wird man zu Tieren gerufen bei denen man schnell und kompetent entscheiden muss ob eine tierärztlicher Untersuchung durchgeführt werden muss.

 

Wir behandeln Tiere auch während dem, dass sie in tierärztlicher Behandlung sind. Da muss ein gewisses Verständnis der für die Schulmedizin vorhanden sein. Zudem helfen tierärztliche Diagnosen uns den energetischen Befund zu komplettieren. Zum Beispiel sind alle Organ- und Körperfunktionen in den 5 Elementen wieder zu finden. 

Der Kurs "Anatomie des Bewegungsapparates und Inneren Medizin" kann vor, während oder nach dem  Studienlehrgangs "Tier-Shiatsu" besucht werden, sollte jedoch spätestens vor der Anmeldung zum Diplom besucht sein. 

Modul
Nachdiplomstudium

Das NDS führt zum Diplom des Therapeuten

Nach dem Diplom besuchen sie direkt oder auch später das Nachdiplomstudium (NDS). Ohne zusätzliche Prüfung werden sie zum Tier-Shiatsu Therapeuten ME und treten somit in die "Profiliga" ein.

 

Nun wird es erst richtig richtig spannend. Im Nachdiplomstudium werden die erlangte Sensitivität, die ausgebildete Achtsamkeit und die erweiterte Wahrnehmung weiter ausgebaut.

 

Nun ist es möglich folgende Techniken wie Scanning, Balancing, Floating, die homöopathische Muskeltherapie, die fasziale Traumatherapie und noch vieles mehr zu erlernen. 

 

Wir empfehlen den Diplomierten sich dem Berufsverband Tier-Shiatsu VTS anzu-schliessen. Informationen zum Berufsverband finden sie unter: www.verband-tiershiatsu.ch.

 

Kundenmeinung

"Mir hat die Ausbildung auch persönlich viel gebracht." (IS)

Kontakt

TIER SHIATSU SCHULE​

Administration: Lorena Portmann

info@tiershiatsu.ch

Schulleitung: Mia Estermann

Tel. +41 78 774 67 63

Haben Sie fragen oder ein Anliegen? Wir freuen uns über Ihre Nachricht.