Horse in Harmonie
Pferd&Reiter Shiatsu

Einen tieferen Reiter-Pferd Bezug durch Shiatsu.

 

Eigentlich wäre reiten gar nicht so schwer und doch braucht man mehr als ein Leben um es zur Vollendung zu bringen.

 

Mit Leichtigkeit über Hindernisse springen, auf der Ovalbahn oder im Viereck das Pferd tanzen lassen und beim entspannten Ausritt die Leichtigkeit des Seins erfahren. Wir suchen den mentalen und körperlichen Einklang zwischen Pferd und Reiter.

 

Die Grundvoraussetzung für eine gute Reiter-Pferd-Beziehung ist das Zuhören und die Kommunikation.  

 

Die Tier-Shiatsu-Therapie ist eine manuelle Kommunikation, ein Wechselspiel zwischen Anbieten – Zuhören – Interpretieren – Anbieten und so weiter. Vergleichbar mit einer gelungenen Kommunikation zwischen Pferd und Reiter, welches im Mittelpunkt stehen sollte. Eine harmonische Beziehung ist die Wurzel aus dem gutes Reiten entstehen kann. 

Wie gehen wir vor:

Der Reiter lernt anhand der Shiatsu-Techniken das Pferd bezüglich körperlicher und mentaler Stabilität zu regulieren und festigt somit beim Pferd das Vertrauen zum Reiter.

Dabei "liesst" der Reiter das Pferd.  Die neuen Erkenntnisse geben dem Reiter ein tieferes Verständnis betreffend Charakter und körperlichen Verfassung des Pferdes.

Die Kommunikation mit dem Pferd baut aus diese Erkenntnisse auf. Dabei muss auch der Reiter seine eigene körperliche und mentale Verfassung kennen lernen und seine Wirkung auf das Pferd bewusster werden.  

Der positive gegenseitige Fokus, das gegenseitige Vertrauen und das Verständnis des Reiters für's Pferd ist die Basis für ein harmonisches Zusammenspiel im Einklang. 

 

3 Schritte zur besseren Harmonie zwischen Pferd und Reiter

  1. Körperwahrnehmung für das Pferd - Das Pferd lernt sich bewusster wahrzunehmen und erfährt einen positiven Bezug zu seinem Körper und dem Menschen. 

  2. Der Reiter "liest" dabei das Pferd und lernt sein Pferd bezüglich seinen physischen und psychischen Möglichkeiten besser kennen.  

  3. Wahrnehmungstraining für den Reiter - der Reiter lernt seinen Einfluss auf das betreffende Pferd anzupassen.  

VIDEO von www.pferdeflüsterei.de: https://youtu.be/AJ97io_koqo 

Zarah geritten.jpg
Horse-mind.jpg
Der Unterricht

Wie kam es dazu?

Seit 2000 unterrichte und coache ich angehende Tier-Shiatsu Therapeuten/innen. Der Aufbau von Vertrauen und Kommunikation, so wie es die Tier-Shiatsu Therapeuten/innen erlernen, sowie das "Lesen" des Pferdes scheint auch für Reiter sehr nützlich zu sein. Der erste Kurs für Reiter fand 2020 statt und war ein Erfolg und damit begann die Entwicklung des Pferd&Reiter Shiatsu. 

Tier-Shiatsu ist eine wunderbare Möglichkeit sowohl dem Pferd was Gutes zu tun wie auch dem Reiter den Zugang zum Tier zu erleichtern.  Es ist mir eine Freude aus meiner jahrelangen Arbeit mit Pferden und Reitern etwas weiter geben zu dürfen.

Der Unterricht findet in Gruppen von 4 bis 8 Teilnehmer/innen statt. Die Teilnehmer kommen mit ihren eigenen Pferden.

Die Kurse finden oft zusammen mit dem eigenen Reitlehrer statt. Das Gelernte kann dann gleich im Reitunterricht umgesetzt werden.  
Die Buchung geschieht meist über den Reitlehrer und wird in einem Kurs integriert. Die Kurse dauern je nach Zielsetzung von 2 bis 6 Tagen. 


Es würde mich freuen auch ihnen die Möglichkeiten des Pferd&Reiter Shiatsu näher zu bringen. 

Anfragen beantworte ich gerne per Mail: info@tiershiatsu.ch